Jugendgottesdienst in Ueckermünde

"Alles ist erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alles ist erlaubt, aber nicht alles baut auf." - unter diesem Bibelwort aus 1. Korinther 10, 23 stand der erste Jugendgottesdienst des Jahres 2020 am 26.01.2020 im Bezirk Neubrandenburg. Bischof Novicic rief die Jugendlichen sowie die Gemeinde Ueckermünde dazu auf, ganz bewusst Gutes zu tun und dem Nächsten auch zu zeigen, dass man ihn wertschätze. "Das geht über die Gemeinde hinaus und gilt auch in der Schule, am Arbeitsplatz oder im Studium!", so der Bischof. Das Gewissen sei dabei immer eine gute Orientierung. Diakon Groß, Priester Teichert sowie Bezirksältester Gottschalk ergänzten die Predigt. Wenn man in einen Kuchenteig Pfefferkörner und Senf tue, sei das die Freiheit des Bäckers, aber die Konsequenz sei dann, dass der Kuchen nicht schmecke. "Achte auf deine Zutaten!", so Bischof Novicic abschließend.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, in kulinarischen Genuss zu kommen: Ein gemütliches Neujahrs-Raclette verbunden mit einer impulsreichen Jugendstunde rundete den Sonntag ab. Ein großes "Dankeschön" an alle Helfer!